Der Grüne Typ - KNACKIG und Frisch

Die grünen Weissweine der Typ’s knackig und Frisch sind zumeist junge Weine die mit einer spritzigen Säure daherkommen. Sie sind trocken und haben nur ausnahmsweise etwas Restzucker. Es sind meistens die leichten, feinen Weine die es beim Winzer als erstes zu Degustieren gibt. In der Schweiz sind das sicher die Meisten Chasselas und Riesling x Silvaner. Viele dieser Weine weisen im Glas einen leichten Grünstich auf und haben zum Teil einen Rest Gärkohlensäure, der den Wein noch etwas spritziger macht.

 

Die Weine duften nach frischen Früchten wie Zitrusfrüchten, Limone, Zitrone, oder Steinobst wie Pfirsich, Aprikosen und Mirabellen. Grüne Äpfel sind bei den meisten Weinen in der Nase zu finden. Es sind eher leichte Weine und haben nicht übermässig viel Alkohol. Je nach Boden verströmen sie mineralische Noten wie Steine nach einem kurzen Sommergewitter (vor allem Reben die auf Schiefer gründen).

 

Weine des grünen Typs werden gerne zum Apero genossen ob Solo oder zu einem geschnittenen Flammkuchen. Im Sommer gut gekühlt zu Salaten (ohne viel Essig), rohem Gemüse und vor allem Fisch. Speziell besonders säurebetonte Vertreter passen auch zu Grilliertem wie Bratwurst, Cervelat und Kotelett. Perfekt als Aufräumer.